Analytische Psychologie und Integrale Spiritualität  

Mysterium Coniunctionis

Fortbildung der C. G. Jung-Gesellschaften Stuttgart und Köln

Mysterium Coniunctionis Fortbildung klein

Fortbildung
Analytische Psychologie und Integrale Spiritualität

(Mysterium Coniunctionis)

Neuer Beginn: 19. / 20. Juni 2009 in Stuttgart

 

!!!   Informationsveranstaltung   !!!

Samstag, 16. Mai 2009, 10.00 - 13.00 Uhr
C. G. Jung-Institut - Stuttgart

(www.cgjung-stuttgart.de)

Einführungsvortrag:
Dr. Lutz Müller
Analytische Psychologie und Integrale Spiritualität.
Moderne Hypothesen und Konzepte

 

Anschließend Diskussion

 

 

 


• Suche nach Sinn und Transzendenz
• Wege zur Seinserfahrung und Ganzwerdung
• Dimensionen des Selbst im Individuationsprozess
• Wandlung des inneren Gottesbildes
• Licht und Schatten archetypischer Erfahrung
• Erlebnisse der Krise, Grenze, Wandlung und Erneuerung
• Globaler Mensch und integrales Bewusstsein
• Feier des Lebens - Lebenskunst und Lebenskultur
• Mysterium Coniunctionis: Geheimnis der Gegensatzvereinigung

Die Fortbildung richtet sich an alle diejenigen, die an der archetypischen, integrativen und transpersonalen Sicht der Analytischen Psychologie C. G. Jungs auf die Psyche, den Lebensprozess und die daraus resultierenden Konsequenzen für eine  konstruktive, sinnhafte und liebevoll-bezogene Lebenskultur interessiert sind.

In diese Fortbildung wird auch auch die integrale Psychologie und Spiritualität von Ken Wilber in besonderem Maße einbezogen.

Die Fortbildung hat folgende Schwerpunkte:

1. Essentials der Analytischen Psychologie C. G. Jungs

  • Einheit - Polarität/Paradoxie - Ganzheit
  • Modell der kollektiven und der individuellen Psyche
  • Dimensionen des Unbewussten
  • Stufen der Bewusstseinsentwicklung
  • Archetypische Wirkfelder
  • Der Individuationsprozess
  • Religiöse und transpersonale Aspekte der Psyche
  • Symbolik der Individuation und der Transzendenz
  • Kreativität, Liebe, Weisheit, Lebenskunst und Humor

2. Neue Ansätze integraler und transpersonaler Psychologie

  • Integrale und Integrative Psychologie, insbesondere von Ken Wilber
  • Bewusstseins- und Hirnforschung (insbesondere unter der Perspektive unbewusster Prozesse, veränderter Bewusstseinszustände und psychischer Grenzerfahrungen)
  • Transpersonale Psychologie

3. Religiöse, mystische und hermetische Traditionen
    aus moderner tiefenpsychologischer und integraler Sicht

  • Naturreligionen und Schamanismus
  • Antike Mysterienschulen (Ägypten, Griechenland)
  • Hermetik (Symbolsysteme der Alchemie,  Magie, Geheimgesellschaften etc.)
  • Westliche und östliche Religionssysteme und deren Mystik

4. Methoden der Analytischen und Integralen Psychologie

  • Ebenen menschlicher Beziehung und deren bewusst-unbewusste Interaktionen
  • Beziehung zu den unbewussten Dimensionen der Persönlichkeit
  • Symbolarbeit, z. B. Traumarbeit, Imagination
  • Meditative Verfahren
  • Kreative und spielerische Verfahren
  • Körper- und verhaltensorientierte Verfahren

5. Selbsterfahrungsanteile

  • Z. B. Symbolzentrierter Gruppenprozess,  Imagination, Traumarbeit, Psychodrama, kreative Gestaltung, Meditation
  • Erfahrungsaustausch
  • Eigene Referate bzw. Themenerarbeitung

 

In der Fortbildung verwendete Methoden:

  • Vorträge, Informations- und Theorieseminare
  • Literaturstudium
  • Referate
  • Selbsterfahrungs- und Übungselemente

Zeit: 100 Stunden ab Juni 2009 in mehreren Veranstaltungs-Blöcken an Wochenenden (Freitag, Samstag).

Kosten: Euro 1500,--

Veranstaltungsort: C. G. Jung-Institut Stuttgart


Kurs-Termine:
19. / 20. Juni 2009 in Stuttgart
25. / 26. September 2009
06. / 07 November 2009
26. / 27. Februar 2010
23. / 24. April 2010
25. / 26. Juni 2010
24. / 25. September 2010
12. / 13. November 2010

Referenten: Dozenten des C. G. Jung-Instituts Stuttgart,
der C. G. Jung-Gesellschaften Köln und  Stuttgart,
anderer deutschsprachiger C. G. Jung-Institute und C. G. Jung-Gesellschaften
außerdem Vertreter anderer  wissenschaftlicher und therapeutischer Ansätze und hermetisch-mystischer Traditionen, z. B.

Prof. Dr. Ralf Bolle
Prof. Dr. Brigitte Dorst (www.sophia-zentrum.de)
Michael Habecker (www.integrale-bibliothek.info)
Dr. Helmut Hark (www.traumberater.de
      oder bei: www.opus-magnum.de/hark)
Rolf Kaufmann (www.opus-magnum.de/kaufmann)
Dr. Dieter Knoll
Bernd Leibig
Margarete Leibig
Anette Müller
Dr. Lutz Müller (www.lutz-mueller.de)
Horst Obleser (www.obleserpraxis.de)
Prof. Dr. Dr. Ingrid Riedel (www.opus-magnum.de/riedel)
Dieter Schnocks
Ang Lee Seifert (www.asibrd.com)
Dr. Theodor Seifert (www.asibrd,com)
Gerhard Walch (www.opus-magnum.de/walch)
Dr. Ursula Wirtz  (www.wirtz.ch)
Hildegunde Wöller (www.opus-magnum.de/woeller)
und andere

Organisatorische Leitung:
Dr. Lutz Müller, Dipl. Psych., Analytischer Psychotherapeut, Dozent, Lehr- und Kontrollanalytiker am C. G. Jung - Institut Stuttgart;
Anette Müller, Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Dozentin und Vorsitzende des C. G. Jung - Instituts und der C. G. Jung - Gesellschaft Stuttgart.

Info: Aktuelle Informationen können Sie über die Geschäftsstelle des C. G. Jung - Instituts / C. G. Jung - Gesellschaft in Stuttgart (www.cgjung-stuttgart.de)
und über diese website www.mystos.com erhalten.

Bewerbungen: Bitte über mail@cgjung-stuttgart.de

 

Impressum

C. G. Jung - Gesellschaft Stuttgart e. V.
Gemeinnütziger Verein zur Förderung der Analytischen Psychologie

Alexanderstr. 92
70182 Stuttgart
Tel. 0711 / 24 28 29
Fax. 0711 / 24 13 60
www.cgjung-stuttgart.de
E-Mail: mail@cgjung-stuttgart.de

Eingetragen in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart VR 3746

Gestaltung dieser Seite:
Dr. Lutz Müller, Stuttgart, www.opus-magnum.de
 

 

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.